Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ Lernen)

Juni 2018

17./18.06.2018

Adelindisfest


  • Gloria
  • Ad b
  • Emmanuel Danil
  • Ad1
  • Ad2
  • Ad4
  • Ad3
  • Ad5
  • Ad6
  • Ad7
  • Ad9
  • Ad8
  • Ad1
  • Ad9

 

  • AD12
    AD12
  • Ad13
    Ad13
  • Ad14
    Ad14
  • AD15
    AD15
  • Ad11
    Ad11


Mai 2018

Ausflug nach Lindau zur Marionettenoper (Zauberflöte) am Sonntag den 6.Mai

  • Vor der Marionettenoper
    Vor der Marionettenoper
  • Bühne
    Bühne
  • Theater
    Theater
  • Papageno1
    Papageno1
  • Königin der Nacht 1
    Königin der Nacht 1
  • Königin der Nacht 3
    Königin der Nacht 3
  • Tamino
    Tamino
  • Tamino und Pamina 1
    Tamino und Pamina 1
  • Tamino und Pamina 2
    Tamino und Pamina 2
  • Papagena
    Papagena
  • Papageno und Paqpagena
    Papageno und Paqpagena
  • M3
    M3
  • Marionettenspieler
    Marionettenspieler
  • H6
    H6
  • H4
    H4



  • 20180506_153659
  • 20180506_153714
  • 20180506_153722
  • Lindau Bodenseeufer




März 2018

Gitarrenbau und Gestaltung (Klasse 4,5)

Die Idee zum Bau der Gitarren entstand bei der Vorstellung verschiedenster Musikinstrumente im letzten Schuljahr        (siehe Archiv). Da hatte Herr Klan eine dreisaitige Gitarre dabei, die in früheren Jahren von Schülern gebaut worden war.  Der spontane Wunsch der Schüler war: “Wir wollen auch solch eine Gitarre bauen!” Der Bau begann im ersten Halbjahr dieses Schuljahres. Nun werden die Gitarren im Kunstunterricht mit Farben weitergestaltet.

 


Februar 2018

  • 1_1
    1_1
  • 2_1
    2_1
  • 3_1
    3_1
  • 4_1
    4_1
  • 5
    5
  • 6
    6
  • 7
    7
  • 8
    8
  • 9
    9
  • 10
    10

 

Besuch im Haus mit Herz (Tagespflege)

Beim jüngsten Besuch im Haus mit Herz, das sich bei den Schülern sehr großer Beliebtheit erfreut, zeigte sich, dass durch die monatlichen Besuche zwischen Alt und Jung richtige Interessengruppen entstanden sind. Manche Kinder suchen sofort nach der Ankunft ihren Lieblingsplatz und ihre gewohnten Mitspieler. Eine andere Gruppe nimmt immer am Maltisch Platz, an dem eine Frau mit großer Begeisterung zusammen mit den Kindern malt und sich mit ihnen unterhält. Alle begegnen sich auf Augenhöhe und für die Kinder ist der ungezwungene Umgang mit älteren Menschen zur Selbstverständlichkeit geworden.    Für Schwächen oder Einschränkungen, die auf beiden Seiten vorhanden sind, haben alle Verständnis. Diese Form der sozialen Kompetenz war zu Beginn des auf lange Sicht angelegten Projekts nicht vorhanden, sondern hat sich erst im Lauf der Zeit durch gemeinsames Tun entwickelt. Zeitgleich zum Besuch im Haus mit Herz besucht eine zweite Schülergruppe immer die Bewohner des Marienheims.

  • Feb1_1
  • Feb2_1
  • Feb3

 

Februar 2018

Gompiger Donnerstag, 08.02.2018

Ob das auch wirklich stimmt, was die Lehrerin sagt?

Die Moorochsenmaske soll für einen Vogel im Federseegebiet stehen, der Rohrdommel heißt und wie ein Ochse dumpf brüllen kann. Jedenfalls macht die Maske großen Eindruck auf die Kinder.

 

  • Dilara
  • Weller
  • Naomi
  • Christoph_1